…Ärmelschal und Hüftie…

23. September 2011

nach ebooks von Schneeweißchen sind gestern entstanden!

Ich bin begeistert darüber, wie fix man Kinderklamotten nähen kann!!! Und so wenig Stoffverbrauch, auch bei großen Mädchen…hach…

huftie.jpg 

Kind wollte die Teilchen gar nicht wieder ausziehen, hat sie gleich anbehalten und noch mehr davon geordert!!!

Was ich ja auch klasse finde, ist, dass ich so gerne noch vielgemusterte, eher kindliche Stoffe vernähe, weil sie in Kombi mit Unifarben gut zur Geltung kommen, aber nicht zu auffällig sind!

Tolle ebooks, Danke Melanie!!!

Dea

…die hängt hier…

24. Juni 2011

…auch schon bald 2 Wochen fertig herum… aber das Wetter ist ja überhaupt nicht nach Sommerhose derzeit… hier im Norden…leider… Ständig Regen, Wind, 13 bis 15 Grad, überhaupt nicht nach Sommer… Ab Sonntag soll es ja ein paar Tage wieder besser werden… wird auch Zeit, unsere Freibad-Jahreskarte will genutzt werden!!!

p1130002_1.JPG

Darum wurde diese Hose, genäht nach dem FM Schnitt BERIT, auch noch nicht getragen! Schade, habe ich doch so viele T-Shirts dazu passend genäht, die Kind auch gerne trägt! Ich finde den Schnitt super schön, wenn auch nicht sooo alltagstauglich, da doch recht weites Bein, somit auch zum Spielen und Radfahren nicht so wirklich günstig, muss wohl noch einmal eine engere Hose nähen, allerdings habe ich leider bald nichts mehr von dem schönen Fleckentarn… also, wer noch hat und abgeben mag, bitte gerne melden!!!

Ich habe die in 146/152 genäht, was noch reichlich ist, so ist sie jetzt bald ganz lang, soll aber eigentlich eher 7/8 oder 3/4 sein, was ich gut so finde, so passt sie wenigstens schön lange! Bin ja nicht so der Hosen-Näh-Fan, aber diese ging mir wirlich gut von der Hand und obwohl ich eher meinen Stoffgeschmack vernäht habe, mag das Kind sie auch total gerne leiden, weil ja pink dabei ist..grins…

Dea

…was Patchiges…

17. April 2011

…da stand mir mal wieder der Sinn nach!

p1120515_1.JPG

…na, Marina, erkennst Du das Bündchen? Zu schade, dass ich nur so ein kleines Stückchen mitgenommen habe, es ist qualitativ wirklich toll… Also, solltest Du es noch einmal in die Finger bekommen, bitte mitbringen!!!

Mit roter Leggins drunter sieht er echt zucka am Kind aus!!

Dea

…sollte schon sooooo lange mal entstanden sein…

Nachdem mir Marina’s Exemplare im Blog wieder so gut gefielen, liess ich mir mal die Maße der Rechtecke durchgeben und obwohl Baumwolle ja nun nicht sooo winter-geeignet ist, MUSSTE ich einfach aus BW nähen, weil ich den Muffin-Stoff unbedingt verarbeiten wollte, denn das ist der Geburtstagsrock für mein Mädchen!!!

p1090656kl_1.jpg

Hier noch einmal das Stöffchen etwas dichter betrachtet:

p1090657_1.JPG

…hach… so schön, dies Stöffchen…

Genervt hat wahrlich die Arbeit mit dem Ruffler, die zugegebenermaßen dann größtenteils mein Mann übernommen hat… Diese rosa Spitze unten herum hat bestimmt 5m Länge!!!

Dieser Rock ist übrigens unter ziemlich vielen Pleiten, Pech und Pannen enstanden… Erst war das Ruffeln ein Drama, dann hat es endlich geklappt und was entdeckt Frau da??? Die Muffins stehen auf dem Kopf…heul… Da wollte ich es eigentlich schon hinschmeißen… Wie blöd kann Frau eigentlich sein? Na ja, aber das Teil war einfach zu schön, um aufzugeben…

Bin schon gespannt, wie er am Kind schwingt und gefällt, am baldigen Geburtstag!!!

Ein Shirt wollte ich dazu in Kürze auch noch zaubern, mal gucken, ob ich’s noch zeitig hinbekomme…

Dea

…neue Schnitte…

18. Januar 2010

…habe ich endlich mal kopiert… Bin doch so ein faules Luder, denn ich HASSE es einfach, Schnitte zu kopieren, darum nähe ich dann ja auch oft mal immer nach demselben Schnitt…

Auch einer meiner Vorsätze, die Schnitte mal alle der Reihe nach kopieren und nähen…seufz…

Und damit mir das leichter fällt, habe ich mir einen Schnittkopier- und Zuschnittplatz eingerichtet und damit gefällt mir diese Arbeit schon deutlich besser!!!!

Drum habe ich jetzt mal den ersten Zweiteiler fürs Kind fertig, gestern die Hose Nena und heute das Shirt Svenja!

p1060726_1.JPG

Die Eulen-Stickdatei ist übrigens aus der Hexenküche!

Und wer jetzt fragen will, wo ich den Pilzjersey herhabe…grins…

p1060718_1.JPG

…von dieser langen Mädchen-Unterhose von Ernstings… Sind PILZE drauf, MUSSTE also mit!!!

Die Nena habe ich in der absoluten Sparversion genäht, ohne Taschen, ohne Zier-RV, ohne Hinterpasse und aus einem eher ungeliebten schokobraunen Breitcord, weil beim Kind die meisten genähten Hosen bisher nicht so saßen und es dann einfach schade war um’s mühevollen Besticken und detailreiche Nähen…

Aber diese NENA passt eigentlich ganz gut, mal gucken, ob sie nachher noch am Hintern des Kindes sitzt… Es wurde sich gestern auch gleich über die FARBE und die fehlenden Taschen beschwert und EIGENTLICH wollte Kind sie definitiv nicht haben…

Aber mit Speck fängt man bekanntlich Mäuse, wenn da dann ein tolles Oberteil dazukommt, relativiert sich das ratzfatz…grins…

p1060739_1.JPG

Denn die Svenja dreht sich ein wenig, wie ein Kleidchen und damit hat sie schon gewonnen und Fräulein Eule tut dann ihr übriges!!!

p1060733kleiner_1.jpg

Die Nena ist ein eher bolleriger, gemütlicher Schnitt und durch den Saumstreifen unten dann doch überm Schuh/Stiefel nicht ganz so weit, aber eben doch eine Gemütlich-Hose, die bei uns einfach am liebsten getragen werden!

Ich freue mich, wie gut die Näherei wieder einmal geklappt hat, bin ich wohl doch nicht zu dusselig für Kinderklamotten…

Und ich habe auch eine Lösung gefunden für das Problem, dass ich Anleitungen oft nicht so gut verstehe: ich lasse sie größtenteils links liegen!!!  …gucke mir höchstens noch einmal die bebilderte Anleitung bei Farbenmix an und wie man sieht, hat prima geklappt!!!

Eure Dea

…die noch ein weiteres Shirt passend zur Hose im Kopf hat…

…da muss der Rollschneider wohl gleich noch einmal heran…lach… 

…darum hier zu vorgerückter Stunde nun endlich meine Cakewalk-Vögelchen-Kollektion!!!

Habe bis eben dran gearbeitet, obwohl der Tag heute EIGENTLICH schon stressig genug war…. Aber ich hatte mir eben vorgenommen, für mich die Tunika und für’s Kind eine Sommerkollektion bis heute fertigzustellen…

p1020373_1.JPG

…eine Nala Kombi in 134/140 genäht, derzeit alles noch lang am Kind, soll ja eigentlich eher 3/4 Länge sein, aber finde ich gut so wenn sie lange etwas davon hat! Das war übrigens vor 2,5 Jahren der 1. FM Schnitt, den ich genäht habe, damals großzügig bemessen in 104/110… die Zeit vergeht…

p1020377_1.JPG

…ein glockiger Rock aus Popeline, Schnitt habe ich von einem kreativertauschten Rock abgemalt, war ratzfatz genäht!

p1020376_1.JPG

…ein Shirt nach Antonia mit Flatterärmelchen, der Rollsaum lief bei meiner superguten Coverlock wie geschnitten Brot….hach….liebes Maschinchen!!!

p1020381_1.JPG

…noch ein NALA Shirt mit kurzen Ärmeln…

p1020383_1.JPG

…und noch eine NALA Leggin ohne Volants…

p1020386_1.JPG

…und noch ein Dea-Ballonmütze, passendes Schaltuch dazu und ein Stirnband!

voegelchen.jpg

…und die schönen Vögelchen Sticki durfte ich für Liese/Anke/Kidstixx probesticken und sie passen soooooo gut zu den Stöffchen!!! Der Panda ist von Heike/tuci-design, auch ein ganz knuffeliges Kerlchen!!!

Und hier noch einmal alle Teile zusammen:

 p1020389_1.JPG 

Ich bin richtig stolz!!!!

Angezogene Bilder folgen dann demnächst mal, mehr, als Küchenbodenbilder direkt nach dem Bügeln war echt nicht mehr drin, aber ich wollte Euch auf jeden Fall jetzt ENDLICH meine kleine Kollektion vorstellen!!!

So, ich muss ins Bett!!!!

Eure DEA

Das Weihnachts-Outfit…

25. Dezember 2008

..wollte ich Euch doch noch zeigen!!! Habe leider nur 5 Teile bis zum Urlaub für die Zwergenschön-Kollektion geschafft, davon hatte sie 2 Teile Heiligabend an!

Ich glaube, MIR gefallen sie besser als dem Kind, sie nahm die Gabe am Nachmittag des Heiligabends recht gelangweilt hin… Kriegt wohl langsam zuviel Genähtes, da lässt die Euphorie langsam merklich nach… schade…

zwergenschon3.jpg

Die Hose Winona…

zwergenschon1.jpg

…eine Antonia dazu gemixt aus rotem Sweat und Jersey an den Armen und der schöne Lümmelrock Lara dazu…

zwergenschon2.jpg

…und noch einen Zipfelpulli….

pc230010_1.JPG

…und die Amelie dazu, die ich ja schon einmal gezeigt hatte!

Die Winona rutscht leider stark vom Po, weiss auch nicht recht, was ich noch machen soll…verzweifelsolangsamandemproblem… Jetzt bin ich schon vom breiten Gummi im Bund auf 2 schmalere umgestiegen und trotzdem…

Und hier am Kind an Heiligabend:

pc240012_1.JPG

Sie war doch seeeehhhhrrrr angespannt, sprach mit stark vibrierender Stimme, klang nach fettem Kloß im Hals, hat aber tapfer viel erzählt und ein langes, wunderschönes Gedicht aufgesagt und so, sie ist also eindeutig auch in Streßsituationen belastbar!!!

Der Weihnachtsmann ist hier ein Rentner aus dem Dorf, der kommt schon seit mehreren Jahren hier, ist sehr einfühlsam und lieb, kriegt immer einen Brief von den Eltern über das Kind und spricht dann mit selbigem über die Geschehnisse und Veränderungen des zurückliegenden Jahres und nimmt sich immer ca. 20-25min. Zeit pro Haushalt, ein ganz lieber Weihnachtsmann, der mit gewünschten 10 Euro auch echt bezahlbar ist!!!

pc240005_1.JPG

Unser Kind hat ihm noch etwas gemalt und gebastelt, wie in jedem Jahr und ich habe ihm noch schnell Heiligabend ein Shirt bestickt!

Das war nun das Thema Kleidung an Weihnachten, das Thema Geschenke folgt dann später!!!

Nur soviel sei gesagt, ICH war SEHR zufrieden!!!

Liebste Weihnachtsgrüsse

von der DEA  

…mal wieder appleziert…

29. Oktober 2008

…dank Tanja/Hanna30 !!!

Wir hatten am Samstag geselliges Nähtreffen, weil doch die doofe Dea immer noch nicht recht applezieren kann… dachte die Dea jedenfalls von sich… Wie schrieb Tanja doch gleich so schön “die Dea meidet das Applezieren, wie der Teufel das Weihwasser” …lach…

Ja, ein bißchen stimmt das wohl und Frau mit Stickmaschine wird ja auch faul…

Obwohl man ja nun sagen muss, wenn auch die Maschine das Meisste macht, so sitzt man auch an den Stickis eine ganze Weile…

Habe also auf die Schnelle die Enna eine Nr. größer kopiert und halbherzig ein Vorderteil und eine Kuh eingepackt und was FRAU sonst so braucht und ab zu Tanja…

pa290002b-9_1.JPG

Sooooo schlimm war es dann auch gar nicht, wusste es im Grunde ja auch, klappte bei Tanja dann aber mit kleinen Tips hier und da doch besser, als jemals zuhause… Habe nun mittlerweile aber auch eine bessere Nähma, die echt sauber und gut genäht hat!

An dieser Stelle noch einmal lieben Dank an Dich Tanja, es war ein ganz toller, entspannender Nachmittag, wir hatten viel Spaß zusammen und sollten das auf jeden Fall wiederholen!!! 

Nachdem die Enna so herrlich kuschelig und gemütlich geworden ist, habe ich heute noch eine einfach Oona Hose dazu genäht, das Applezieren klappte ohne Probleme, auch schon schneller, als die 1. Kuh, war aber auch nur eine halbe…

pa290002b-10_1.JPG

Langer Rede kurzer Sinn, diese Kuschel-Kuh-Kombi ist nun heute fertiggeworden und ich bin bolle stolz drauf!!! Soll der Käfer mit Hose als Hausanzug anziehen oder den Pulli dann eben zu einer robusteren Hose, wenn er denn im Kiga vorgeführt werden soll…was ich stark annehme…

kuhkombi.jpg

Übrigens, beim Anblick des halbfertigen Pullis meinte das Kind nur “habe ich schon” und meinte damit wohl einen giftgrünen Fleecepulli mit Kuh drauf für draußen… Was mich doch etwas enttäuscht hat… Diese neue Farbkombi und eben aus Nicki und mit passender Hose dazu fand dann doch Gnade und wurde dankend angenommen, aber ich glaube, so ganz viele Kühe werde ich nicht mehr bei ihr los, habe aber noch einige liegen…

Also wer möchte, es handelt sich um den Muhkuh von Hilco und ich würde ganze Kühe für 2 Euro und halbe Kühe für 1 Euro per Stück abgeben plus Porto für Großbrief!!! Die halben sind am Rand des Stoffs und eignen sich eben gut für UmdieEckeGuckerKühe!!!

Na, gefällt sie Euch, die Kuschel-Kombi?

Schade, dass FRAU dafür schon zu groß ist…

Eure DEA 

Blutopfer…

3. September 2008

…gestern abend war ich dann mal so der Meinung, ERST etwas feierabendrelaxen mit Mann und dann, zu später Stunde, wenn Mann im Bett, noch “schnell” etwas sticken/nähen…

Schnell die Truschenserie von Nic gekauft und ganz geierig gewesen auf die große Trusche auf meinem OT, den Zipfelpulli Anjana zur Hose Pauline (Hexenküche) … Beim 3. Stoffstück, dass festgenäht wurde, habe ich in die Maschine gelangt, obwohl die Gute noch gar nicht fertig war… muss wohl geträumt habe… Jähes Erwachen durchzog mich, hatte sich doch die Nadel unter lautem Geratter in meinem Finger verkantet… Anstatt einfach Maschine aus und Nadel hochdrehen, habe ich natürlich in heller Panik meinen Finger weggerissen…

Wie gut, dass es “nur” die Fingerspitze war, in der ich jetzt einen netten Riss habe… Es blutete wie Sau, Bilder erspare ich den schwachen Gemütern unter uns an dieser Stelle… Habe dann in meiner Panik, vonwegen Nadelteile könnten noch in der Wunde stecken, muss vielleicht genäht werden…panikschieb… meinen Mann geweckt, der nur etwas murmelte vonwegen Fleischwunde, steckt nichts mehr drin…

Na ja, jetzt verpflaster ich meinen offenen Finger immer brav und lasse ihn vielleicht nachts mal offen, vonwegen heilen….

Ist mir noch NIE passiert…

Mein Mann dazu “Wir sollten vielleicht einen Hineingreifschutz um das Stickfeld herum bauen”

Meine Tochter “Mama, wenn Du zu müde bist, dann gucke doch lieber fernsehen oder gehe ins Bett”

Toll…

Aber hier nun das Ergebnis, dass den Schmerz etwas schmälert:

 truschen.jpg

Dann heute voller Eifer Kind bestochen für tolle Fotos…

Aber wie das immer so ist, entweder waren die Bilder überbelichtet oder unscharf oder Kind macht doofe Posen oder ein blödes Gesicht, na ja, die Kombi ist diesmal pur irgendwie schöner, als auf den Bildern mit Kind drin…

truschenkombi.jpg

Was klasse ist, diesmal gefällt sie uns allen, ich finde sie näherisch gelungen, farblich schön oily-like, meiner Tochter gefällt sowohl die Farbauswahl, wie auch die Trusche und mein Mann meinte dann “überschäumend vor Begeisterung och joh, ganz schön!” Männer…

So, Mädels, ich hoffe, es erbarmt sich endlich mal wieder der Eine oder Andere, einen Kommentar zu schreiben….

Eure DEA   …deren Finger selbst beim Schreiben ziemlich schmerzt…jaul…

…nämlich die Pauline, ich durfte sie probenähen für die Designbeispiele!!! Vielen Dank noch einmal an die Hexenküche an dieser Stelle!!!

Aufgrund meiner Zimmerumbauarbeiten, die leider immer noch nicht soooo abgeschlossen sind, dass ich schon Bilder zeigen mag, des Katzennachwuchses, der Familienfeier am Wochenende UND meiner Unfähigkeit, etwas aufwendigere Hosenschnitte auf Anhieb zu begreifen, leider erst heutig fertig geworden…

pauline.jpg

Bei meiner ganzen Stoffaussortiererei habe ich den Kniepartie-Stoff noch einmal als dünnen Sweat gefunden…freu… Daraus nähe ich jetzt gerade noch ein OT.

Morgen gibt es dann Bilder vom Ensemble am Modell !!!

Damit der -eigentlich- Nähblog nicht bald zum Katzen-Blog mutiert, gelobe ich feiererlich, ab heute wird wieder mehr genäht!!!

Gute Nacht,

DEA