…da war ich natürlich heute! Erst wollte ich ja gar nicht, aber das Wetter war toll und ich hatte einfach Bock drauf!

Wir hatten noch einen richtigen Sommertag, wider Erwarten, schließlich hatten wir letzte Woche schon mal 6 oder 7 Grad am Morgen…Ende August…nicht zu fassen… dafür heute angenehme 26 oder 27 Grad und noch einmal Freibadwetter!

Was mich besonders erfreut hat, ich habe Lottchen und Naehmaus aus dem Stoff4u Forum kennengelernt, beide haben mich angesprochen, weil ich offensichtlich gut zu erkennen bin und wir haben nett geplaudert! Es ist immer wieder schön, wenn die Namen aus dem Forum reale Gesichter bekommen und ich freue mich sehr, dass ich schon soooo viele kenne von Euch da draußen!!! (Mir wurde auch schon öfter NACHHER gesagt “ich stand ja neben Dir” oder “ich hab’ Dich gesehen, mich aber nicht getraut, etwas zu sagen”, das finde ich immer total blöde, ich beiß’ doch nicht und es ist doch toll, mal die ersten Worte live und in Farbe zu wechseln, wenn man sonst nur schriftlich miteinander zu tun hat!)

Bis mittags war ich also da und habe folgende Stöffchen ergattert:

p1130520_1.JPG

Jerseys fürs Tochterkind, alle 6 Euro/m, die Affen waren B-Ware und die Affen sind zT nicht gut gestempelt und haben hier und da mal weisse Ränder, aber damit kann ich gut leben, kostet der schließlich sonst 15 Euro/m!!! Geplant für LA-Shirts fürs Kind und vielleicht mal Ärmelvolants für mich, so als kleiner Eyecatcher…   

p1130519_1.JPG

der Stenzo 6 Euro/m und rechts ein Coupon dazu für 5 Euro/1,5m, geplant für eine Mareena für mich

p1130522_1.JPG

ein BW-Rest, schön zum Patchen, 80cm für 4,50 Euro

p1130518_1.JPG

Über die Stoffe freue ich mich besonders, schön und günstig und die Kombi für mich habe ich schon vor meinem geistigen Auge! rechts: Streifenjersey in schilf für 6 Euro/m, daraus soll so eine Art 3/4 Hose werden, Mitte leicht gecrashte BW für 4 Euro/m für eine Kastenbluse für mich und links der passende Jersey dazu für 4 Euro/m für so eine Art Unterkleid für die Kastenbluse (wie ein verlängertes Unterhemd eben). Das stelle ich mir schön lagen-look-ig vor! Hoffentlich sieht es dann real auch so gut aus, wie ich es mir vorstelle! Einen Hosenschnitt dafür habe ich, wandel ich immer mal leicht ab und die Kastenbluse und das hemdähnliche Teil wollte ich von vorhandener Kleidung abmalen, die ich gerne zusammen trage!

p1130523_1.JPG

Und ganz untypisch für Dea Buntig: Jerseys in grau-schwarz, alles Coupons für jeweils 5 Euro und schöne Qualität! Da soll draus werden: lange Hose und Mareena für mich und vielleicht noch ein Föhr Shirt dazu, mal gucken, wie es hinkommt mengenmäßig! Schließlich steht Herbst/Winter vor der Tür, da darf es dann gelegentlich auch mal dezenter sein!

p1130525_1.JPG

…und in ebensolcher Farbkombi noch Fleece für mich (6 Euro/m), aus dem eine Jacke werden soll. Eigentlich dachte ich ja an eine Jadela, aber da liest man im Netz ja hier und da, dass die Ärmelösung nicht sitzen soll…seufz… mal gucken, was ich da mache…

So, ich bin ganz zufrieden mit mir, im Grunde alles projektgebundene Stoffe, nun hoffe ich doch sehr, ich setze dass auch so um!!!

Aber ich sehe einfach nicht ein, mehr Geld als 4, 5, 6 Euro per Meter auszugeben, dann kann ich sie auch online hier und da bestellen. Von daher reizen mich die “normalen” Stoffstände eher weniger, bei den Mengen, die ich für uns 3 hier je Kleidungsstück verbrauche, ist mir das sonst einfach zu teuer, sorry!

Klar, so ein Apfeljersey von Hamburger Liebe, da hätt’ ich auch gern etwas mehr von, als die paar Zentimeterchen, die ich mir letztens gegönnt habe, aber mit 15 Euro ist der mir einfach zu teuer, MUSS nicht sein, wenn man die Regale eh’ schon voll hat!

So, ich geh’ dann mal Stöffchen streicheln!

Dea 

…hätte ich soooo gerne…

p1120921_1.JPG

…und zwar als Popeline UND als Jersey, gerne mind 1m, würde aber auch zu 50cm nicht nein sagen…

Eine Orella als Sommerversion mit Jersey drin würde ich glatt noch einmal nähen fürs Kind, aber eben aus diesem türkislastigen Stoff, nicht aus dem weiss/hellblau-lastigen…

p1120920_1.JPG

Diesen könnte ich nämlich im Tausch anbieten. Den habe ich übers Forum ertauscht und die Gute meinte, es wäre mein Gesuchter… Aber da das Kind viel leuchtendes grün und eben türkis trägt, wäre der oben einfach 1000x stimmiger zur sonstigen Garderobe…

Es wäre wirklich toll, wenn jemand etwas für mich hätte oder einen bezahlbaren Tip hätte…

Dea

…früh aufgestanden…die Sonne schien…oh Schreck, habe doch die bunte Nickyjacke nicht ganz fertiggestellt, weil ich einfach dachte, Wetter wird schlecht, kannste eh’ nicht anziehen…

…dann noch schnell von 7 bis 8.30 Uhr Jacke fertiggestellt, Taschen drauf, Verzierung drauf, säumen tralala…

…schnell noch gefrühstückt und fröhlich quietschend ins Auto gesprungen…BESTER Laune…

Dann… ca. 20km von zuhause weg, Auto macht Zicken, hüpft wie ein Hase und trotz Gasgeben wird der Wagen langsamer…na toll… herauf auf den Rastplatz…Mann angerufen…der….mich beruhigt, könne ruhig weiterfahren, außer Hüpfen würde nix passieren…ich…wieder 2000m gefahren, bin NUR gehüpft, es war der Horror…

ich….MEGAangekotzt…doppelseufz…Mann angerufen, der musste mir dann seinen Wagen zum Rastplatz bringen, ich derweil Käffchen bei BurgerKing geschlurft…die Zeit…die läuft…

Dann…ich…1.Mal solange Strecke mit unserem Schlachtschiff Opel Vivaro (NEUNsitzer) gefahren…klatschnasse Hände…Mann rief mir noch technische Instruktionen nach…Wagen nicht überdrehen…max 3000… Wagen hat 6 Gänge und so…

Na toll, aber die Stoffgier, die mich trieb, half… erst gegen 10.30 Uhr kam ich da an, natürlich übervoll überall… hab dann auf einem Grasstück bei einer Klinik geparkt und wurde GOTT SEI DANK nicht weggeschleppt…mein Mann meinte später zu mir, so schwere Autos schleppen die in der Regel auch nicht weg… also doch ein Vorteil, so ein Schiff zu fahren!

Das Wetter war kalt, aber schön, mir war auch kalt in meiner zu dünnen Jacke, aber ich war schön bunt und darauf kam’s an…grins…

Zum Stoffmarkt an sich, bzw. zu den Preisen… Ich war enttäuscht, kaum noch ein Meter Baumwolle unter 6 Euro zu haben, überhaupt wenig Schnapper waren zu erlegen, auch bei Herbert war 6 Euro für Gemustertes und 5 Euro für ein paar Uni’s das Günstigste, was zu haben war! Und wenn man wie ich StoffMASSEN zuhause hat, müssen teure Stöffchen einfach nicht sein!

Ich habe also nur bei Herbert und bei Coupon-Holländern eingekauft und zwar Folgendes:

p1120071_1.JPG

Jersey Coupons für 5 Euro

p1120069_1.JPG

Uni-Sweat und Jersey Coupons

p1120067_1.JPG

…nur das bißchen Baumwolle durfte mit nach Hause, war alles im letzten Jahr noch viel billiger!

p1120123_1.JPG

…und noch ein paar Jerseys von Herberttextil, über die ich mich natürlich am meisten freue, besonders über die Rosigen unten im Bild, von denen habe ich nur noch Restchen und jetzt kann ich damit wieder großzügiger umgehen!

Insgesamt war es trotzdem ein schöner Tag, nette Leutchen getroffen, Sonne getankt, Stöffchen geladen!

Dann habe ich noch einen Kuchen für die Familie gezaubert und wir haben noch an unserem Wohnwagen herumgeschrubbt, der soll ja bald wieder urlaubsflott sein!!!

Am Sonntag waren wir dann erst mal Autos gucken…seufz… Denke derzeit an einen Nissan Note, der hat ein recht gutes Preisleistungsverhältnis, ich brauche einfach ein zuverlässiges Auto unterm Hintern…spätestens, seit dem Tochterkind immer in die Schule gefahren werden muss, weil wir ja die Schule gewechselt haben…von der Dorf- in die Stadtschule…

Es war ein sonniges, schönes Wochenende!!!

Dea

…unnötig zu erwähnen, dass mein Mann auf der Rückfahrt nach Hause natürlich keinerlei Probleme mit dem Wagen hatte… Seit dem fährt er wieder recht problemlos…aber ich vertraue der Kiste einfach nicht mehr, er ist alt, hat viel herunter, muss bald zum TÜV und wird einfach zu teuer, ihn immer wieder instand zu setzen…  Oder war das eine unheimliche Übermacht, die mich am Stoffkauf hindern wollte?!?

…sollte ich mir Gedanken machen?!?…grübel…stutz…

…Stoffmarkt in HH…

1. November 2010

…war diesmal am Sonntag!!! Ich kam um 10.15 Uhr da an und kriegte sogar noch einen TOP Parkplatz und dachte so ca. die ersten 10 Minuten auf dem Stoffmarkt, wie angenehm “leer” es doch wäre…

Kaum ausgedacht fielen die Heerscharen von Menschen ein und es wurde voller denn je…seufz…

Wie gut, dass ich eh’ nichts Dolles kaufen wollte, ein paar Basics waren der Plan, Ovi-Garn und diesen desigual like als Cord…

p1090600_1.JPG

Jerseys als Coupons für 5 Euro jeweils

p1090602_1.JPG

..und noch einen grünen Interlock, leichten, roten Sweat und einen Wollstoff, der eine Jacke für mich werden soll, für jeweils 5 Euro per Meter bei Herbert…

p1090603_1.JPG

…und diese desigual like Cordstoffe gab es noch bei Britta für 9,95 Euro per Meter, braun ist für mich und schwarz und lila geht nach Österreich….winkewinke Marina…

p1090599_1.JPG

…und noch Ovi-Garn in grün und rot für 11 Euro bei Abnahme von 8 Rollen!

Mann, war ICH tapfer!!! So wenig habe ich gekauft!!!

Ein paar Mädels habe ich auch getroffen, Bärbel, Tanja/Hanna30 und Angela aus der Krachmacherstrasse! Gerne wäre ich noch mit ins Cafe gegangen, aber ich war einfach durchnässt gegen Mittag, fror wie ein Schneider und wollte nur noch nach Hause! Sorry, beim nächsten Mal bin ich wieder dabei!!!

Dea

Ich war heute auf dem Stoffmarkt-Holland in Hamburg! Sonst waren wir Nordlichter ja doch etwas verwöhnter in Sachen Wetter am Stoffmarkttag… Gut, es hat nicht geregnet, aber es war trotzdem naßkalt und ungemütlich…

Ich war dann auch um 9.20 Uhr da, früh für meine Verhältnisse… Trotzdem Parkplatz nur noch am äußersten Ende und Dreierreihen bei den Holländern…nerv…

Da ich bei vielen Sammelbestellungen mitgemacht hatte, hielt sich meine Gier GOTT SEI DANK doch in Grenzen! Beim Holländer Herbert allerdings musste ich natürlich doch zuschlagen, die Stenzo’s aus der Vorsaison für 5 Euro/m, da findet Frau dann ja doch immer etwas…

Aber hier nun mal Beutebilder:

p1070414_1.JPG

einen Unterwäsche-Schnitt, zugegeben, nicht ganz billig, kann man auch selberbasteln, aber ich habe schon den einen oder anderen Schlüpper für die Tonne genäht, weil der dann doch nicht so saß und ich möchte einfach gerne Jerseyreste endlich mal in größerem Umfang zu Unterwäsche umbauen, also trieb mich die reine Faulheit, diese 6 Euro zu investieren…

Und, was natürlich voll super ist, dehnbares Einfassband mit Pünktchen!!! 2m kosteten jeweils 1,80 Euro, sind sicher auch schnell weg für Halsausschnitte etc. … Ist bestimmt viiiieeeelllll zu wenig…

p1070416_1.JPG

3 Jersey Coupons für mich für 5 Euro jeweils, besonders der Gestreifte hat es mir angetan, der ist für ein Fledermausärmelshirt für mich geplant, das petrol passt so toll zu meiner neuen Brille!!! Dazu dann aus dem anthrazit ein Shirtrock und drunter eine petrolfarbene Leggins, die nur minimal herausgucken soll, SO der Plan… Dezente Farben/Stoffe, die ich mit kleinen Highlights aufpeppen möchte… Bei meiner Figur bin ich dann doch nicht sooo mutig, gleich im Fliepi Look loszulaufen…grins… obwohl ich auf dem Stoffmarkt auch den einen oder anderen Moppel gesehen habe mit fliepiger Kleidung…. Aber ich fange ja erst an, mich zu benähen… kommt Zeit, kommt Mut und Routine im größeren Nähen!

p1070417_1.JPG

… und hier noch vom Herbert ein Camou Hosenstoff und 2x Popeline, auch jeweils 5 Euro/m, gerade über den rosigen freue ich mich, der sieht verpatcht einfach traumhaft schön aus, jetzt brauche ich mit meinem angeschnittenen Meterchen nicht mehr so zu geizen!

p1070418_1.JPG

…und zuguterletzt natürlich noch ein paar Stenzo Jerseys, die natürlich auch sein mussten! Schade war nur, der grüngrundige Blumenjersey, von dem er noch einen fetten Ballen hatte, war, als ich dann ENDLICH mal dran war, gerade verschleppt worden…grmmmpffff…. Wollte dann mittags noch einmal gucken, aber bei denen war die Dreierreihe wartender Mädels irgendwie Dauerzustand… Also habe ich es tapfer gelassen, mich da noch in die Schlacht zu begeben… schade ist’s trotzdem, gerade der grüne war eben besonders schön…

Insgesamt habe ich unter 100 Euro ausgegeben, ein echter Rekord für mich!!! Gab schon Tage, da war ich total blank, nicht mal mehr Münzgeld war noch im Portemonnaie, ich habe auch schon Geld per Automat nachgeholt auf dem Markt und dieses Mal war ich absolut nicht blank bei Abreise!!!

Das lag aber doch zum größten Teil an meinem schon gestillten Stoff”durst” durch die Sammelbestellungen! Was habe ich mir dadurch auch für Kämpfe an der Holländerstoffstand-Front erspart!!! Es wird irgendwie von Mal zu Mal schlimmer, habe ich so den Eindruck! Das macht mir dann doch keinen Spaß, obwohl ich als alter Flohmarktgänger da durchaus nicht unerfahren bin im Kampf ums beste Schnäppchen!

So, gleich kommt DSDS, wir waren in Familie dann doch bis abends unterwegs vom Stoffmarkt aus (Mann und Kind waren wären des Stoffgewühls in der Ägypten-Ausstellung, also NICHT nervend am Ärmel….kann ich nämlich gar nicht haben…) und ich bin jetzt kapput und genieße jetzt mal die Couch, den Kater auf dem Schoß und den Bohlen in der Glotze!!!

Bis später, Ihr Lieben,

Dea

…zum Nähen, weil ich soviel mit Entrümpeln und Stoffverkauf über Blog und hobbyschneiderin beschäftigt bin…

…MUSS ich auch…

1. wegen dem Zustand meines EIGENTLICH schönen Zimmers…..jaul…

2. wegen dem Schnellschusskauf von diesem Schätzchen hier:

p6250080_1.JPG

Meine Pfaff varimatic 6085 war zwar ganz o.k., machte in letzter Zeit aber ohne Ende Zicken… ein Button annähen und währenddessen 3x Faden gerissen, Unterfaden verhutzelt und so. Mein Mann hat die Maschine mal auseinandergenommen, gereinigt und so und das diverse Male. So kamen wir zum dem Schluss, sie wäre wohl irgendwie verstellt und das könne dann nur Pfaff wieder richten… Bei so einer eher üblen Werkstatt hier in der Nähe war sie vor ziemlich genau einem Jahr, da haben wir für eine Einstellung 130 Euro bezahlt, die gesamte Wartung wäre über 200 Euro gewesen… Das habe ich schon vor einem Jahr nicht eingesehen, wenn man bedenkt, dass die Maschine einen Ebaywert von ca. 100 bis 200 Euro hat und eigentlich meinen Anforderungen ohnehin nicht mehr genügt…

Zweidrittel des Kaufpreises für mein neues Schätzchen hatte ich ja bereits gespart, aber den Rest hat dann erst einmal die Kreditkarte meines Mannes bezahlt und irgendwie fühlte ich mich ganz schlecht bei der Inbetriebnahme, solange ich das komplette Geld dafür noch nicht beisammen habe…

Flugs Stoffe angeboten bei der Hobbyschneiderin und so langsam ist Land in Sicht und ich kann guten Gewissens mit der Neuen nähen! Bin jetzt auch ganz glücklich über die Entscheidung, wäre früher oder später ohnehin nötig gewesen.

Jetzt habe ich aber noch eine andere Werkstatt in 30min Autoentfernung aufgetan, die würde meine alte für ca. 50 bis 60 Euro neu einstellen und das werde ich dann demnächst trotzdem mal machen lassen. Es kann ja nie schaden, eine Ersatzmaschine zu haben, außerdem habe ich gerade einen Ruffler und einen Einfasserfuss zum Geburtstag bekommen und ich weiss noch nicht, ob die bei meiner neuen Maschine mit IDT noch zu benutzen sind…

Eure jetzt total abgebrannte DEA